Jess - September
  Servus!
  Let's talk about
  Lochhausen!
  Sternzeichen Waage
  10 Monate USA!!!
  => August
  => September
  => Oktober
  => November
  => Dezember
  => Januar
  => Februar
  => März
  USA Pics!!!!
  Lustig lustig
  Pferdegedichte
  Links...
  Umfragen
  Neeeews!!
  Gästebüchlein!

September
Sooo nun kommt der Bericht über den Monat September! Ich weiß, ich hab mir damit ganz schön Zeit gelassen, fettes Sorry dafür!

Anfang September, so ziemlich genau am 5. 9 (an dem Tag fuhr meine Familie von ihrem zweiwöchigen Italien/Griechenlandurlaub heim) spürte ich das Heimweh ganz besonders schlimm. Es war so als hätte ich an dem Tag eine besonders starke Verbindung zu ihnen. Noch dazu war da mein erster amerikanischer Schultag! Ich war ziemlich aufgeregt und kam gleich zu meiner zweiten Stunde (Englisch) zu spät, da ich mein Klassenzimmer net fand. Achso ja mein Stundenplan für dieses Semester is: 1. Stunde: Teamsport (Baseball, Frisbee ect.) oder Dance (Mix aus Aerobic und Jazz), 2. Stunde: Englisch, 3. Stunde: Art 2 dann endlich endlich Lunch und danach 4. Stunde: Pre-Calculus (schwierigste Matheklasse) und dann hab ich aus! Klingt jetzt nicht nach sehr viel, aber jede Stunde ist 90 Minuten lang und meine Schule geht von halb 9 bis halb 4, außer am Mittwoch, da startet sie erst um 9 Uhr.
Ich denke, dieses Semester is eher easy, aber des ist auch ganz gut so, da ich mich ja erst an die Sprache und die Lernmethoden gewöhnen muss. Meine Lehrer sind im Allgemeinen ganz ok, mein Englischlehrer ist ganz witzig und kann auch gut unterrichten, leider nicht so meine Artlehrerin… Sie ist wirklich nett, allerdings bissal unfähig einen spannenden Unterricht aufzubauen. Und nun zu meinen Mathelehrer… Sein Name ist Mr. Coleman und ich schätze ihn mal auf so um die 50 und er ist definitiv verrückt! Anfang der Stunde spielt er imma schön aufgedrehte Musik (Techno, Soundtrack von König der Löwen, ect.). Er hält sich selber für einer der lustigsten Lehrer an der Schule… Stellt euch n Wintermeyer 3x so verrückt vor, dann habt ihr n Coleman! Ich denke, des is so ne Sache unter Mathelehrern… ^^ Ansonsten is Mathe ziemlich anstrengend, da ich viele Ausdrücke auch nicht kenne. In meinem ersten Test hab ich ein F (6) geschrieben und hab auch „vergessen“ meine Hausaufgaben einzureichen, und daher auch keine Punkte bekommen… Aber jetzt wird’s scho langsam, hab mich inzwischen auf ein C (3) hochgearbeitet.
Nun wollt ihr sicher wissen, wie denn so mein 17. Geburtstag hier war, so ohne Party und Drinkverbot ^^ Er war erstaunlicherweise ziemlich schön, Kathy hatte sich ziemlich Mühe gegeben, einen Käsekuchen (Lieblingskuchen!) zu backen und ein echt superleckeres Abendessen gezaubert. Als Gäste waren meine beiden Gastbrüder (Jeff, Brian) und die kleine Tochter von Brian (Tabbatha) gekommen. Meine Geschenke könnt ihr ja auf den Pics bewundern…
In September war nicht nur mein Geburtstag, ich war auch an der Seaside in Tillamook und an einer amerikanischen Version von der Wiesn im Oakspark. Die Beach war echt hammergeil, leider wars zu kalt zum Schwimmen und des Oktoberfest war als stolze Münchnerin eher zum Lachen! Bier in Plastibechern und ein ein EINS, ZWEI, GESUFFENA ^^
Naja ok ich denk des wars jetzt vom Monat September, wenn ihr noch iwas bestimmtes wissen wollt, könnt ihr mir ja ne Mail schreiben!
Servus ausm fernen kalten Oregon!
Jess

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=