Jess - Lustig lustig
  Servus!
  Let's talk about
  Lochhausen!
  Sternzeichen Waage
  10 Monate USA!!!
  USA Pics!!!!
  Lustig lustig
  Pferdegedichte
  Links...
  Umfragen
  Neeeews!!
  Gästebüchlein!

 Witz- & Schmarrnseite

Soooo, hier ist nun ne noch kleine Sammlung an allerlei Sachen zum Lachen, denn LaChEn IsT gEsUnD!

 


Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.

In Deutschlands Innenstädten werden 1000 Leute zu Thema "Denken Sie dass es in Deutschland zu viele Ausländer gibt" befragt. Das Ergebnis ist verblüffend: 0,4 % der Befragten sagten "Keine Ahnung ist mir egal", 0,6 % antworteten mit "ja, allerdings" und 99 % antworteten: "Du bite könen Fraga widerhohlen... "

Warum können Frauen so schlecht schätzen? Weil sich jeden Tag von ihrem Mann anhören das DAS 25 cm sind...

Alzheimer hat auch seine Vorteile: Man lernt jeden Tag neue Leute kennen...

Papa zu Fritz: "Der Storch hat dir letzte Nacht eine Schwester gebracht." "Mensch Papi, da laufen die tollsten Frauen rum, und du vögelst den Storch!"

 

Die Idealmaße eines Mannes: 80 - 20 – 42

80 Jahre alt, 20 Millionen auf der Bank & 42 Grad Fieber...

 

Anzeige in einer Zeitung: - "Lernen Sie schiessen und treffen Sie gute Freunde!"

Sitzt ein Deutscher, ein Amerikaner, ein Chinese und ein Türke im Zug. Geht der Chinese zum Fenster holt einen Sack Reis aus der Tasche und wirft ihn aus dem Fenster, dabei sagt er: "Davon haben wir soviel." Daraufhin geht der Amerikaner zum Fenster und schmeisst Dollarscheine hinaus und sagt: "Davon haben wir soo viel." Darauf rutscht der Türke näher an den Deutschen heran und flüstert ihm ins Ohr: "Komm jetzt bloss nicht auf falsche Gedanken!"

 

Die Ostfriesen haben China den Krieg erklärt. "Wir haben 2 Panzer und 150 Soldaten. "China antwortet: "OK, angenommen. Wir haben15000 Panzer und 5 Millionen Soldaten." Ostfriesland telegrafiert zurück: "Wir müssen doch absagen, haben nicht genug Platz für die Kriegsgefangenen."

Einige Mediziner unterhalten sich über den Stand der Transplantationstechnik in ihren Ländern. Der deutsche Arzt sagt: "Wir können einem Mann eine Niere entnehmen, sie einem anderen Patienten einpflanzen, und vier Wochen später kann sich der schon wieder neue Arbeit suchen!" Meint der Russe: "Ist ja gar nix! Wir können einem Menschen das Herz entnehmen, es einem anderen einpflanzen, und zwei Wochen später kann der  sich schon wieder eine neue Arbeit suchen!" Darauf sagt gelassen der amerikanische Arzt: " Alles Kinderkram! Wir können ein Arschloch aus Texas nehmen, es ins Weiße Haus pflanzen, und einen Tag später, kann sich die ganze Nation ne neue Arbeit suchen!"

In den USA ist ein Autofahrer auf dem Highway in einem Stau stecken geblieben. Stehende Kolonne.......
Plötzlich klopft jemand an das Seitenfenster.
Er lässt die Scheibe herunter und fragt: "Was ist los?"
"Terroristen haben Präsident Bush entführt. Sie verlangen 10 Mio. Dollar Lösegeld, sonst werden sie ihn mit Benzin übergießen und verbrennen." "Aha", erwidert der Autofahrer.
"Verstehen Sie", wiederholt der Passant, "wir gehen nun von Auto zu Auto um zu sammeln."
"Und wieviel geben die Leute so im Durchschnitt?"
"Etwa 5 Liter..."

 Die letzten Worte:

 

...der Geisel: Du wirst niemals schießen, Feigling!

...der Hausfrau beim Fensterputzen: Iii, eine Maus...

...des Architekten bei einem Erdbeben: Ich habe dieses Haus entworfen! Wir haben nichts zu befürchten!

George W. Bush geht an einem verschneiten Morgen zur Arbeit und sieht entsetzt, dass jemand vor dem Weißen Haus "Bush ist doof!" in den Schnee gepisst hat. Bush ist stinksauer und lässt den Geheimdienstchef kommen: "Finde heraus, wer diese Schweinerei in den Schnee gepisst hat".
Am nächsten Tag kommt der Geheimdienstchef zurück und berichtet: "Ich habe eine schlechte und eine noch schlechtere Nachricht. Welche wollen Sie zuerst hören?" - Bush entscheidet sich für die schlechte. - "Also, wir haben den Übeltäter erwischt. Es ist der Verteidigungsminister!" - Bush ist entsetzt. "Und was ist die noch schlechtere Nachricht?" - "Es ist die Handschrift von Laura..." (Bushs Frau)

 

Nach der x-ten amerikanischen Meldung "Wir wissen nicht, ob Saddam Hussein noch lebt" beschloss Saddam eine Nachricht an George W. Bush zu schicken, um ihm zu zeigen, dass er noch im Spiel ist.
Bush öffnete den Brief und hatte offensichtlich eine codierte Mitteilung vor sich:
"37OHSSV O773H"

Bush konnte damit nichts anfangen und gab den Zettel Colin Powell. Dieser schüttelte nur ratlos den Kopf und leitete ihn an das CIA weiter. Dort biss man sich allerdings auch die Zähne aus und bemühte NSA und FBI. Als auch diese scheiterten, ging man einen Schritt weiter und befasste die NASA damit.
Nach deren vergeblichen Versuchen, die Nachricht zu entschlüsseln, trat man an die Universitäten Berkeley und Harvard heran, die aber ebenfalls alsbald das Handtuch warfen.
In ihrer Not ersuchten die Amerikaner nun den britischen Geheimdienst MI6, sich der Sache anzunehmen. Captain George Archibald McMillan warf einen Blick darauf und antwortete Washington: "Sagen Sie dem Präsidenten, er hält den Zettel verkehrt herum..."

 

 

George W. Bush fährt mit seinem Chauffeur übers Land. Plötzlich wird ein Huhn überfahren. Wer soll es aber dem Bauern beibringen?
Bush großmütig zu seinem Chauffeur: "Lassen Sie mich mal machen. Ich bin der mächtigste Mann der Welt. Der Bauer wird das verstehen."
Gesagt, getan. Nach einer Minute kommt Bush atemlos zurückgehetzt: Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. "Schnell weg hier!"
Die beiden fahren weiter.
Plötzlich wird ein Schwein überfahren. Bush schaut ängstlich zum Chauffeur: "Jetzt gehen aber Sie!"
Der Chauffeur geht zum Bauernhof. Bush wartet 10 Minuten, 20 Minuten, ... Nach einer Stunde erscheint der Chauffeur singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen dicken Schinken unter dem Arm.
Fragt ihn Bush: "Was haben Sie dem Bauern denn gesagt?"
"Guten Tag. Ich bin der Fahrer von George W. Bush. Das Schwein ist tot!"

 

Abschlussprüfung an der Uni. Thema dieses Semesters: Schall und Licht.
Erster Kandidat betritt den Raum. Der Prof: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?" Der Student: "Das Licht." Der Prof: "Schön, und wieso?" Der Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton." Der Prof: "Raus!!!"
Der zweite Kandidat. Dieselbe Frage. Antwort: "Der Schall." Der Prof: "Wieso das denn ?!?" Der Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild." - "RAUS!!!"
Der Prof fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt.
Der dritte Kandidat. Der Prof: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall?" Der Student: "Das Mündungsfeuer." Der Prof frohlockt und fragt: "Können Sie das begründen?" Der Student druckst und meint dann: "Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren..."

 

Der Anatomieprofessor zur Studentin: "Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?"
Sie wird rot und stottert: "Der..., das..."
"Falsch, die Pupille", entgegnet der Professor. "Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, nicht mit zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen..."

 

Der alte Professor begann jede Vorlesung mit einem vulgären Witz. Nach einem wirklich anstößigen Exemplar einigten sich die Studentinnen, geschlossen den Hörsaal zu verlassen, wenn er wieder so was erzählen würde. Allerdings bekam der Professor Wind von der Sache. Am nächsten Morgen kam er in den Hörsaal und sagte:
"Guten Morgen! Haben Sie schon von dem großen Mangel an Huren in Indien gehört?"
Die weiblichen Studenten standen auf und wollten geschlossen das Auditorium verlassen.
"Warten Sie, meine Damen" rief der Professor, "das Schiff nach Indien legt doch erst morgen ab!"

 

Ein Student fällt durch die Abschlussprüfung des Semesters. Trotzdem fragt er den Professor: "Ich schlage einen Deal vor. Ich stelle Ihnen drei Fragen und wenn Sie die nicht beantworten können, bekomme ich alle Punkte."
Der Professor zögert zuerst, willigt dann aber ein. Der Student beginnt: "Was ist legal, macht aber keinen Sinn? Was macht Sinn, ist aber nicht legal? Und was ist weder legal und macht obendrein keinen Sinn?"
Der Professor überlegt, findet keine Antwort und gibt Studenten alle Punkte.
Ein paar Tage später trifft der Professor einen anderen Studenten und fragt ihn die gleichen Fragen: "Was ist legal, macht aber keinen Sinn? Was macht Sinn, ist aber nicht legal? Und was ist weder legal und macht obendrein keinen Sinn?"
Der Student antwortet: "Das ist doch echt einfach: Sie haben eine Frau, die 20 Jahre jünger ist als Sie. Das ist legal, macht aber keinen Sinn. Ihre Frau hat einen Geliebten. Das macht Sinn, ist aber nicht legal. Und Sie geben dem Lover auch noch alle Punkte? Das macht keinen Sinn und ist obendrein noch illegal!"

Ein Professor und ein Student stehen zufällig nebeneinander auf der Toilette. Sagt der Student: "Es ist aber schön, dass wir hier mal nicht als Professor und Student, sondern als zwei Männer stehen."
Antwortet der Professor: "Ja, aber wie ich sehe, haben sie auch diesmal wieder den Kürzeren gezogen."

 

 

 

Gebrauchsanweisung zum Reinigen Ihrer Toilette:

 

1. Öffnen Sie den Toilettendeckel und füllen Sie 1/8 Tasse Tiershampoo ein.

 

2. Nehmen Sie ihre Katze auf den Arm und kraulen Sie sie, während Sie sich vorsichtig in Richtung Badezimmer bewegen.

 

3. In einem geeigneten Moment werfen Sie ihre Katze in die Toilettenschüssel und schließen Sie den Toilettendeckel. Möglicherweise sollten Sie auf den Deckel stehen.

 

4. Die Katze wird nun selbständig mit dem Reinigungsvorgang beginnen und ausreichend Schaum produzieren. Lassen Sie sich von lauten Geräuschen aus der Toilette nicht irritieren, Ihre Katze genießt es!

 

5. Betätigen Sie nun mehrmals die Toilettenspülung, um den „Power-wash“-Vorgang und die anschließende Nachspülung einzuleiten.

 

6. Sofern Sie auf dem Toilettendeckel stehen, bitten Sie jemanden, die Haustüre zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass sich keine Personen zwischen Toilette undd Haustür befinden.

 

7. Öffnen Sie dann aus gebührendem Abstand möglichst schnell den Toilettendeckel. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit ihrer Katze wird deren Fell durch die Zugluft trockengefönt.

 

8. Toilette und Katze sind damit beide wieder sauber.

 

Mit den besten Grüßen

 

Der Hund

 

 

 

Und das Bild dazu:

 

Die Katze: 
ein Bild


ein Bild

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=