Jess - August
  Servus!
  Let's talk about
  Lochhausen!
  Sternzeichen Waage
  10 Monate USA!!!
  => August
  => September
  => Oktober
  => November
  => Dezember
  => Januar
  => Februar
  => März
  USA Pics!!!!
  Lustig lustig
  Pferdegedichte
  Links...
  Umfragen
  Neeeews!!
  Gästebüchlein!

August
Am 16. August wars endlich soweit! Mein USA Trip begann!

Mein Flug von München nach Frankfurt war hammer!! Ich war ein bisschen nervös als ich einstieg (es war ja mein 1. Flug!) und die Turbinen starteten. Die Startphase fühlte sich an als ob ich eine Achterbahn hochfahren würde! Zum Glück hatte ich einen Fensterplatz! Nach 2 Stunden kam ich in Frankfurt an und irrte durch den riesigen Flughafen zu dem Gate nach San Francisco. Vor dem Gate wurde meine amerikanische Adresse, mein Visum und mein Flugticket gecheckt. Dort traf ich dann endlich auch 3 andere EF Girls! Ich war erleichtert, da ich schon befürchtet hatte, am falschen Gate zu sein! Der Flug von Frankfurt nach San Francisco war grausam! Ich hatte einen Platz im Mittelgang und ca. eine Stunde lang war es im Flugzeug eiskalt! Noch dazu war es die ganze Zeit hell, dadurch konnte ich nicht schlafen und wir flogen 18 std lang! Im Flugzeug lernte ich noch eine EF Schülerin kennen. Als wir endlich in SF ankamen waren wir alle total fertig! Im Flugzeug nach Portland schlief ich die ganze Zeit.

Und dann sah ich zum ersten Mal meine neuen Eltern für 10 Monate! Mein erster Gedanke war: „Wow is meine Gastmum klein!“ Ich wurde sofort umarmt und mein IEC war auch da um mich zu begrüssen! Als ich meine Koffer hatte und wir aus dem Flughafen traten kam ich das erste Mal mit amerikanischer Frischluft in Kontakt! Es war ein ziemlich warme Nacht mit einer leichten Brise und es roch erstaunlich sauber! Auf dem Weg zu meinem neuen Zuhause versuchte ich alles in mich aufzunehmen was Mike oder Kathy sagten und ich im Vorbeifahren im Fenster sah. In meiner ersten amerikanischen Nacht schlief ich tief und fest!

Die erste Woche fuhr ich die meiste Zeit mit Kathy im Truck herum und lernte Hillsboro kennen.

Es gibt hier ca. 30 verschiedene Fast Food Ketten! (Jack in the Box, TacoTime, TacoBell, Carls Jr.,Wendys….)

Am Sonntag is bei denen Kirche angesagt, aber die is einglich ganz lustig! Parallel läuft zu dem normalen Gottesdienst, ein Jugendgottesdienst in dem mit ner Band gesungen wird. Ein Gastredner erzählt danach noch ne halbe bis eine Stunde über Gott und Religion und dann werden YouTube Videos geguggt!

Mein Gastdad geht mit seinem Dad jeden Montag Bowlen, ich war meinen ersten Montag in Oregon dabei und hab gleich 104 Punkte mit einem Strike gemacht! Das war genauso viel wie mein Gastopa!

Am 2. Mittwoch hatte ich dann meine Schulanmeldung, ich war ein klein bissal nervös, aber die waren wirklich sehr nett! Ich finde es toll, dass man seinen Stundenplan selber zusammenstellen kann. Für mein 1. Semester hab ich Team Sport, Dance, English, Art und Pre-Calculus (Mathe) gewählt.

Und ich bin ein Senior! Das heißt ich hab nächstes Jahr meine Prom! Das is diese lustige Veranstaltung mit den schwarzen Umhängen und den Hütten mit der Quaste! Von meinem Alter wäre ich eigentlich ein Junior, aber anscheinend von meinem „Wissen“ haben sie mich als Senior (18-19 Jahre alt) eingestuft. ^^

Vom 29. August bis 1. September war ich dann mit Kathy ihre Familie in Washington besuchen! Was für ein geiles Land! Soooo eine Weite und atemberaubende Landschaft! Eine Steppe darin eingebettet der Columbia River, hammer!! Und wahnsinnige viele Wildtiere gibt es dort! Rehe, Kojoten und Schwarzbären! Leider passieren hier auch viele Unfälle durch Rehe, die vors Auto laufen! Ich mag Kathys Mum (91), sie erinnert mich an Hilde Oma… Ihre Familie ist lustig, sie hat 2 ältere Brüder.

Soooo ich denke des war des Wichtigste vom Monat August nächsten Monat gibt’s n neues Update!


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=